Faszien-Yoga

Erste Hilfe bei Schmerzen - die Selbstmassage für Zuhause

In diesem Kurs werden Yogaelemente mit Dehnen, Mobilisieren, Federn und Selbstmassage kombiniert  - ein wahres Feuerwerk für unsere Faszien.

 

Das ist daher so wichtig und nützlich, weil sich genau hier, in den Faszien (Bindegewebe), die meisten Rezeptoren befinden. Diese nämlich, die Schmerzen übertragen bzw. auslösen und dem Gehirn mitteilen, wie der Körper im Raum positioniert ist. Wenn man sich auf zwei Beinen halten will, ist dies durchaus wichtig.

 

Der heutige Lebensstil aus langem Sitzen und wenig Bewegungsspielraum, aber auch Mikroverletzungen, Überlastung, Stress, falscher Ernährung wirken negativ auf unser Bindegewebe.

 

Das Training führt zu einer Verbesserung des Stoffwechsels und der Elastizität der Faszien mittels spezieller Techniken, die Zuhause alleine weitergeführt werden können. Körperliches Wohlgefühl, eine verbesserte Beweglichkeit und die Reduzierung von myofaszialen Schmerzen am gesamten Körper gehen damit einher.

 

Auch für Einsteiger geeignet. Wir stehen weder in Wettbewerb zueinander, noch streben wir einen Spagat an.

Sporttherapeutisch genau das Richtige bei

  • Myofaszialem Schmerzsyndrom (Schmerzen im Gewebe)
  • allen Formen von Bewegungseinschränkungen
  • Muskelverspannungen (aufgrund von Stress)
  • (Spannungs-)Kopfschmerzen
  • Schmerzen im unteren Rücken & Nacken/ Schulterbereich
  • Karpal- & Tarsaltunnelsyndrom (Schmerzen & Kribbeln in Hand oder Fuß)
  • Schulter-Impingement (Schmerzen & Kribbeln im Arm)
  • Tennis- & Golferellenbogen

Ziele

  • Reduktion von myofaszialen Schmerzen
  • Anregung des Gewebestoffwechsels & der Kollagensynthese
  • Reduzierung lebensstil- & arbeitsbedingter Belastungen des Bewegungsapparates
  • Vermittlung von Übungen für Zuhause
  • Stärkung physischer Gesundheitsressourcen (insbesondere die gesundheitsbezogene Beweglichkeit, Dehn- & Entspannungsfähigkeit)

Inhalte

  • Das Faszientraining besteht aus
    • Aktiven Faszienrollungen: Mit Hilfe von Faszientools wird eine Art Selbstmassage durchgeführt, die ein Zuviel an Spannung aus der Muskulatur nimmt
    • Federnde Bewegungen: Springen, Schwingen oder Hüpfen machen spürbar jünger                        (kurzzeitig jedenfalls)
    • Dynamisches Dehnen: Langsame, dynamische Dehnungsübungen verhelfen den Faszien zu mehr Flexibilität und Elastitzität

Umfang & Kosten

  • Der Gesundheitskurs findet 10x á 60 Minuten statt
  • Die Teilnahmegebühr beträgt 140,- €
  • Alle notwendigen Geräte zur Selbstmassage werden im Kurs zur Verfügung gestellt

Termine

Falkensee

  • Mittwoch, 17:45 - 18:45 Uhr & 19:00 - 20:00 Uhr, neu ab 08.05.2024
  • Freitag, 19:00 - 20:00 Uhr, neu ab 10.05.2024

 

Sommerfeld

  • Montag, 15:00 - 16:00 Uhr, neu ab 08.04.2024